Folge 4: Kraft

Folge 4: Kraft

Was ist ein starker Mann? Denkst Du jetzt sofort an die Flachbank in Deinem Fitnessstudio? Haha, sehr schön, aber zu der kommen wir erst sehr viel später. Die männliche Kraft, über die wir heute reden, bildet sich in erster Linie aus wichtigen Charaktereigenschaften. 

Hast Du Dich vielleicht mal mit Persönlichkeiten wie Mahatma Gandhi auseinandergesetzt? „Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft – vielmehr aus unbeugsamen Willen.“ Dieses Zitat von ihm bringt die Männlichkeit seiner gesamten Persönlichkeit auf den Punkt und unterstreicht nochmal, was euch in dieser Folge erwartet.

Kraft bedeutet Bewusstheit

Welche Eigenschaften machen uns zu einem starken Mann? Die Kraft Deiner Männlichkeit entwickelt sich aus der Stärke Deiner Charaktereigenschaften. Wahre Kraft ist weder käuflich, noch mit Gewichten trainierbar – sie entsteht aus der Gesamtheit Deines inneren roten Fadens. Und woraus dieser gestrickt sein sollte, schauen wir uns in der Folge „Kraft“ gemeinsam an. Dann erfährst Du auch, was Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Zeit und die Ausstrahlung eines Silberrücken mit Kraft zu tun haben.

Aus der Kultivierung all dieser Eigenschaften bildet sich ein gesundes Selbstbewusstsein. Und wie Du ja weißt, bedeutet Selbst-„Bewusstsein“, dass Du Dir Deiner Stärken und Schwächen gleichermaßen bewusst bist.  

Weißt Du, was Du vom Leben möchtest? Denn wenn Du Dir diese Klarheit geschaffen hast, kannst Du immer öfter auf Dein Bauchgefühl vertrauen. Du stellst Dich dabei möglichen Schwierigkeiten, die gehören im Leben dazu. Aber egal wie lange es regnet, es wird auch wieder Sonne geben. Und als starker Mann weißt Du das. Indem Du Dich so akzeptierst, wie Du bist und Fehler als natürlichen Bestandteil Deines Handelns verstanden hast, kannst Du auch kalkulierbare Risiken eingehen. Denn wie Du in der letzten Folge bereits gehört hast: In jedem Versuch und jeder Unternehmung steckt die Möglichkeit des Gelingens und Scheiterns gleichermaßen. 

Wie Du dem natürlichen Lauf der Dinge Zeit und Raum gibst, sagt dabei viel über Deine männliche Energie aus. Hier fällt mir das Zitat von Bruce Lee ein: „Geduld ist nicht passiv, im Gegenteil, sie ist konzentrierte Stärke.“ Wenn Du wirklich verstanden hast, wie es im Leben läuft, hast Du genau diese konzentrierte Geduld. Denn Du bist selbstbewusst genug zu wissen, dass Dir genau das passieren wird, was passieren soll, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Mehr dazu in der Folge Vol. 4 – Kraft.

Hier findest Du mich auf Instagram: https://www.instagram.com/mann_sein_podcast/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.